Angebot

Ein Welpe kommt ins Haus!!

Die Freude ist groß, wenn ein kleiner Welpe ins Haus kommt. Man möchte nichts falsch machen, studiert Fachbücher, holt sich Rat und Meinungen von anderen Hundehaltern ein.

Ein mulmiges Gefühl bleibt, ob wohl alles richtig ist, wie ich mit dem Welpen umgehe. Ist er für sein Alter etwa noch nicht so weit wie der Nachbarwelpe? Der kann ja schon Sitz, Platz, Komm, Bleib, hol den Ball und mehr - und meiner nicht !

Aber jeder Hund ist anders! Und schon kommen die ersten Zweifel. Ist das der richtige Hund oder Rasse für mich und meine Familie? Bin ich überhaupt in der Lage, ihm einen optimalen Start ins Hundeleben zu ermöglichen ? Schließlich ist das mein erster Hund.

Dabei möchte ich Ihnen helfen!!
--- Beratung vor dem Kauf
--- Welcher Hund passt zu mir und zur Familie
--- möchte ich mal Hundesport machen, evtl. Agility, Dog Dancing usw. Dazu brauche ich einen agilen, energiegeladenen, bewegungsfreudigen Hund.

--- oder mögen Sie es eher ruhig und gemütlich, dann ist ein Hund der weniger Bewegung und Auslastung braucht angebracht und auch mal fünfe gerade sein lässt.

--- Wie wohne ich ?

Kann ich meinen Hund den optimalen Raum und Platz bieten ? Einen Dackel kann ich leichter in den 3.Stock tragen, als einen Wolfshundwelpen.

Wie, wie oft und wieviel und was füttere ich meinen Welpen. Hier legt man schon den Grundstein für sein weiteres Leben. Denn meistens meint man es zu gut und der Welpe wird einfach zu dick. Das belastet Bänder und Gelenke.

Also weniger ist meistens mehr!

 

 

 

Welpenspiele bei der SV Hundeschule Heroldsberg e.V.

Welpenspielstunden sind der Einstieg ins Hundeleben.

Welpen brauchen das Spiel um den Sozialkontakt zu gleichaltrigen und später erwachsenen
Hunden zu fördern. Die sogenannte Prägungsphase von der ca.4-16 Lebenswoche ist äußerst
wichtig. Hier erfolgt auch die weitere Bindung an den Menschen. In dieser Zeit sozialisiert
sich der Welpe und alle positiven und negativen Erfahrungen können auf das künftige
Wesen (Charakter) einen entscheidenten Einfluß ausüben.

Natürlich kommt der Spass für Mensch und Hund nicht zu kurz!!

Aus unserem Parcour lernen die Welpen unterschiedlichste akustische und optische Reize
kennen, die für ihr weiteres Leben wichtig sind. Gezielte Übungen Für Hund und Mensch
fördern die Bindung zwischen beiden. Motivation fördert den Lernerfolg und stärkt die
Selbstsicherheit des Welpen.

Wir legen besonderen Wert darauf, daß sich Menschen und Hunde bei uns wie zuhause
fühlen!!

 

Junghundausbildung

Gerade noch der kleine unbeholfene Welpe und jetzt der halbstarke „ungestüme sture" Junghund!

Diese Junghundphase, bei denen ihr Hund Höhen und Tiefen, Mut oder Angstverhalten zeigt, kann man vergleichen mit der Pupertät beim Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsen werden!

Das lässt manchen Hundehalter verzweifeln!

Für unseren „ Hund" ist dieser Abschnitt zum Erwachsen werden nicht immer einfach und lässt ihn Dinge tun, die wir bisher nicht von ihm nicht kannten!

Jetzt ist es besonders wichtig, ihm klare Regeln und Vorgaben zu geben. Ihr Hund muß sich in diesem Stadium voll und ganz auf Sie verlassen und sich an Ihnen orientieren können.

Und dieses konsequente aber liebevolles Verhalten möchte ich Ihnen vermitteln.

Die jungen Wilden sollen die Gelegenheit haben, sich regelmäßig mit ihren bestehenden oder zukünftigen „Kollegen" zu treffen. Mit ihnen toben, spielen und herumalbern. Oder aber nicht „allzugute Freunde" einfach zu tolerieren und zu akzeptieren.

 

Gruppenunterricht und Begleithundeausbildung (Hundeführerschein)

In dieser Stunde lernt Ihr Hund trotz Ablenkung anderer Hundehalter mit ihren Vierbeinern, sich an seinen Besitzer zu orientieren, und sich lenken und leiten lassen.

Verschiedene Übungen, wie sitzen oder liegenbleiben, kommen auf Rufen, bei Fuß laufen, trainieren an verschiedenen Geräten wie Steg, Tunnel, Schrägwand, Treppen, Wippen usw. festigen die Bindung und den Gehorsam !

Wir gehen an befahrene Strassen, in den Wald, lernen den Hunden Treppensteigen usw. und steigern so das Vertrauen Ihres Hundes zu Ihnen.

Sie werden zum Vorbild für ihren Hund!